Supportende beliebter Microsoft Betriebsysteme für Server und Desktop sowie Office 2010

Am 14. Januar 2020 wird der Support von vielen beliebten Microsoft Produkten endgültig eingestellt. Anschliessend sind weder technische Unterstützung noch Updates zum Schutz des Computers durch Microsoft verfügbar.
Damit endet der Lebenszyklus dieser Produkte und sie sollten aus sicherheitstechnischen Gründen nicht mehr verwendet werden.

Windows 7, Windows Server 2008, Office 2010
Dazu gehört auch das weit verbreitete Betriebssystem Windows 7, welches im Herbst 2009 veröffentlicht wurde. Nach Ablauf der 10 Jahren wird Microsoft den Support für Windows 7 einstellen. Der Support für das Serverbetriebssystem Windows Server 2008 und Office 2010 sind ebenfalls davon betroffen. Eine frühzeitige Planung von Upgrades und Neuanschaffungen ermöglicht einen reibungslosen Übergang mit aktueller und sicherer Infrastruktur.

Viele Unternehmen setzen diese Produkte noch flächendeckend ein. Gerade Windows 7 ist immer noch eines der meist genutzten Desktop-Betriebssysteme von Microsoft. Eine Migration stellt gerade mittelständische Betrieb vor einige Herausforderungen:

  • Ist die aktuelle Hardware noch lauffähig mit den nächsten Softwareversionen
  • Gibt es wichtige Applikationen, die vielleicht zuvor per Upgrade auf eine neue Version gebracht werden müssen
  • u.v.a.

Um einen reibungslose Migration zu gewährleisten, empfehlen wir dringend sich zeitnah mit uns in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.