Drucken

IT-Monitoring

In den meisten mittelständischen Unternehmen mit externen IT-Dienstleistern laufen Störungsbehebung meist auf Kosten der Unternehmensproduktivität ab:

Die Symptome des Problems (Teil- oder Gesamtausfall) stellen die Mitarbeiter fest und melden dies dem externen IT-Dienstleister.
Je nach Reaktionszeit beginnt die Problembehebung nun. Das Arbeiten vom Zeitpunkt des Ausfalls bis zur Behebung ist eingeschränkt — es entsteht Produktivitätsverlust.
Große Unternehmen haben stets eigenes IT-Personal im Haus, das  u. A. täglich dafür sorgt, Systeme zu überwachen und anstehende Ausfälle/ Störungen präventiv zu lokalisieren und diese entweder sofort oder in Nicht-Produktiv-Zeiten Ihres Unternehmens zu beseitigen.
Wir haben genau diesen Anspruch von mittelständischen Unternehmen verstanden!
Mit unser NMS24 (Network Monitoring System) haben wir 24 Stunden/ 7 Tage die Woche einen Überblick über den Zustand Ihres Netzwerkes.

Geschäftskritische Systeme (z. B. Server) und neuralgische Netzwerkpunkte in Ihrem Unternehmen werden damit auf anstehende Probleme überwacht.
Eine Benachrichtigung bei akuten oder anstehenden Problem erhalten unsere Servicetechniker auf verschiedenen Wegen.
Dieses kann in Echtzeit auf unseren Überwachungsmonitoren, per Email oder per SMS für 24H Betreuung passieren.


Ihr Vorteil

Verglichen mit dem Beispiel einer üblichen Betreuung unserer Mitbewerber kann eine anstehende Störung durch unser NMS24 präventiv behoben werden, so dass Sie keinen Produktivitätsausfall  durch IT-Ausfälle erleiden.
Dies ist ein klarer Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen.

Unser NMS24 Service für Ihre IT ist nicht nur produktivitätssichernd und schnell, sondern darüber hinaus sehr günstig!

Angebote für Ihre Serverlandschaft und individuelle Servicekonzepte erstellen wir Ihnen gerne nach einem persönlichen Beratungsgespräch.

Download

Download

Download